Eisstockschießen

Zu den jeweiligen Spielzeiten wird unsere Kunsteisbahn zu zwei Eisstockbahnen umfunktioniert. Gruppen können die Eisstockbahnen für festgelegte Spielzeiten buchen. Sie können auch direkt zwei Stunden in Folge oder auch zwei Eisstockbahnen buchen. Je Bahn stehen Ihnen maximal 8 Eisstöcke und eine Daube zur Verfügung.

Kurzer Einblick

Für diejenigen die noch nie Eisstockschießen gespielt haben, haben wir hier eine kurze Erklärung:


Die Spielregeln

Der Grundgedanke des Spiels ist es die Eisstöcke so nah wie möglich an der Daube zu platzieren.

Auf der Grundlinie darf man sich frei bewegen. Die Daube ist der Zielpunkt und wird in einem Abstand von ca. 10 Metern platziert.

Die Eisstöcke werden im Wechsel von den Mitspielern des jeweiligen Teams geworfen. Jedes Team hat 4 Würfe in einer Kehre (Durchgang). Alle 8 geworfenen Eisstöcke bleiben dort liegen, wo sie zu Ruhe gekommen sind.

Falls ein Eisstock die Daube trifft und diese somit verschiebt, ergibt sich ein neuer ,,Zielort". Die Daube ist also immer das Ziel. Wird die Daube aus dem Zielfeld (Kreise) herausgeschossen, wird sie vor dem nächsten Wurf auf die Grundposition zurückgelegt.

Die taktische Möglichkeit, die Eisstöcke des gegnerischen Teams wegzukicken, um sich somit eventuell einen Vorteil zu verschaffen, ist erlaubt.

Nachdem jede Mannschaft vier mal geworfen hat ist eine Kehre beendet und die Punkte der beiden Teams werden notiert.

Die Spielregeln gibt es vor jedem Spiel nochmal in schriftlicher Ausfertigung.


Die Punktevergabe

Das Team, dessen Eisstock am nächsten an der Daube liegt, erhält einen Punkt. Sollte der zweit nächste Eisstock derselben Mannschaft gehören, erhält diese dafür einen weiteren Punkt. Das gleiche gilt auch für den dritten und vierten Eisstock.

Sollte jedoch ein Eisstock der gegnerischen Mannschaft dazwischen liegen, fällt die zuvor genannte Zusatzbepunktung weg.

Befindet sich kein Eisstock im Zielbereich, nachdem der letzte Eisstock gespielt wurde, endet die Kehre zu Null.

Sie können beliebig viele Kehren (Durchgänge) spielen.